Home

Start und Ziel sind am

Samstag, den 29. Juli 2017, ab 13:00 Uhr

in der historischen Hauptallee!

Nach dem Wett­kampf ist vor dem Wettkampf.….diese alte Weis­heit gilt auch für unser TEAMP_klein

Von uns aus habe wir, die wir alle ehren­amt­li­ch tätig sind, alles gege­ben, damit es für Euch, also die Sport­ler, eine schö­ne Ver­an­stal­tung wird. Ein Jahr aus­zu­set­zen und dann prak­ti­sch mit einen Neu­start zu begin­nen war schon mit einem etwas “Bauch­schmer­zen” ver­bun­den.

Ca. 100 Hel­fer aus dem Ver­ein als auch Unter­stüt­zer von außer­halb sowie ver­schie­de­ne Unter­neh­men, ganz beson­ders Phoe­nix Con­tact, Bad Pyr­mon­ter Mineral- und Heil­quel­len GmbH & Co. das Nie­der­säch­si­sche Staats­bad Pyr­mont, die Stadt Bad Pyr­mont, die Stadt­wer­ke Bad Pyr­mont, Bad Pyr­mont Tou­ris­mus GmbH, TR Son­der­pos­ten und Trans­por­te GmbH & Co. KG, haben letzt­li­ch dafür Sor­ge getra­gen das alle am Start­tag wie­der ein gutes Gefühl hat­ten.

Die Anzahl der Teil­neh­mer war ziem­li­ch exakt die Anzahl der letz­ten Ver­an­stal­tung im Jah­re 2014, das hat uns gefreut und gleich­zei­tig ermu­tigt, dass es wei­ter­ge­hen wird.

Wenn dann noch so neben­bei auf der 5 Kilo­me­ter Dis­tanz (Jan Kaschu­ra von den
Run­Ar­tist Holz­min­den in 17:06) ein neu­er Stre­cken­re­kord auf­ge­stellt wird, so ist das natür­li­ch auch noch noch ein klei­nes Sah­ne­häub­chen.

P_201620082016Dank auch an die Pres­se ! Die Bericht­erstat­tung war wohl­tu­end für das TEAM und alle Hel­fer. 

Vie­le Sport­ler / Teil­neh­mer haben sich bei uns gemel­det, es gab Lob und auch kon­struk­ti­ve kri­ti­sche Anmer­kun­gen um noch Klei­nig­kei­ten zu ver­bes­sern bzw. zu ver­än­dern. Wir haben alles gesam­melt und wer­den ver­su­chen so viel wie mög­li­ch davon umzu­set­zen und an der einen oder ande­ren Stell­schrau­be Hand anle­gen.

Was nicht ver­än­dert wird, das sind die Stre­cken!  Die Stre­cken­län­gen ste­hen fest, der Mara­thon ist amtl. ver­mes­sen und auf wei­ten Tei­len iden­ti­sch mit der Halb­ma­ra­thon­stre­cke. Die ver­meint­li­che Tat­sa­che, dass die GPS-Aufzeichnungen der ver­schie­de­nen Gerä­te und Her­stel­ler, die sich heu­te an den Hand­ge­len­ken oder Ober­ar­men befin­den, zum Teil erheb­li­ch von­ein­an­der abwei­chen, liegt ver­ständ­li­cher­wei­se außer­halb unse­re Ein­flus­ses, oder wir eini­gen uns auf ein Gerät von einem bestimm­ten Hersteller.…das möch­ten wir aber nicht.

Wir freu­en uns Euch 2017 in Bad Pyr­mont wie­der zur sehen.